Passwort zurücksetzen

Deine Suchergebnisse
5. Mai 2018

Interview mit Fotografin Doreen Stanislaus-Vozelj (Dostapix Fotografie)

Stell dich doch mal kurz vor

Ich bin Doreen Stanislaus-Vozel, Fotografin aus Leidenschaft und stolze Inhaberin von Dostapix Fotografie. Geboren wurde ich in Dresden. 1998 habe ich beschlossen, mich im Raum Nürnberg niederzulassen. Hier lebe ich mit meinem Mann und meinen beiden Kindern. Ich liebe das Leben und die Liebe und habe viel Freude daran, die besonderen Momente, die einem das Leben schenkt, in Bildern festzuhalten. Daher bin ich auch privat sehr oft mit der Kamera unterwegs. Vor ein paar Jahren konnte ich mir meinen Traum von einem eigenen, kleinen Studio daheim erfüllen. Meine liebsten Motive sind Babies, Familien und Hochzeiten – eben die größten Wunder und Geschenke, die das Leben für uns bereit hält.

Warum hast Du Dich für die Fotografie entschieden?

Ich habe mich gar nicht dafür entschieden, sondern bin da irgendwie reingewachsen. Die Fotografie hat sich eher für mich entschieden. ;o)

Ich habe es schon immer geliebt, schöne Dinge und Erlebnisse festzuhalten, damit ich sie mir immer wieder anschauen kann und nicht vergesse. Mein Vater war ambitionierter Hobbyfotograf und hat wunderschöne Bilder gemacht, die wir uns an gemütlichen Dia-Abenden zu Gemüte geführt haben. Das war wie Kino. Irgendwie hat er mir das wohl vererbt.

Macht die Kamera einen guten Fotografen aus oder andersrum?

Eine gute Kamera ist hilfreich, aber sie macht keinen guten Fotografen aus Dir. Du brauchst schon einen guten Blick und viel Einfühlungsvermögen und vor allem Geduld. Allerdings kann man, wenn man das alles hat, auch mit einem Handy schöne Bilder entstehen lassen.

Was war Dein bislang schönster Moment als Fotografin?

Oh, das kann ich gar nicht sagen. Ich erlebe viele schöne Momente. Ganz vorn dran sind die Momente, wenn mir z.B. Eltern mitteilen, dass sie bei meinem Video geweint haben oder sich nicht satt sehen können an den Fotos von ihrem kleinen Schatz. Oder wenn Kunden, v.a. Paare zu Freunden werden und ich fast zur Familie gehöre da sie mich mit einigen der schönsten Momente in ihrem Leben in Verbindung bringen. Ich liebe es WhatsApp Nachrichten zu bekommen mit Bildern, die zeigen, wo sie ihre Bilder aufgehangen haben oder wie ihr kleiner Schatz wächst und gedeiht oder wenn ich eine Dankeskarte von der Hochzeit mit meinen Fotos und rührenden Zeilen bekomme. Da hüpft mein Herz am meisten.

Dann weiß ich, ich habe alles richtig gemacht.

Welche 3 Tipps gibst Du Hochzeitspaaren immer mit auf den Weg?

Hört auf Euer Herz und Euren Bauch. Spart nicht am falschen Ende. Macht Euch keine Sorgen um das Wetter.

Was ist Deine Lieblingsfarbe?

Meine Tochter würde jetzt sagen: Bunt mit Glitzer, aber meine Lieblingsfarben sind im Moment schönes taubenblau und dunkles rot.

Was ist der größte Mythos, den es über Fotografen gibt?

Fotografen verdienen viel Geld mit wenig Arbeit.

 

Kategorie: Fotograf

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.